Straßenbahnstrecken Krakau

Opernhaus Krakau
Im Osten von Krakau, der zweitgrößten polnischen Stadt, wurde eine neue Straßenbahnstrecke von Rondo Mogilskie in die Lubisz-Straße gebaut. Gleichzeitig wurde an dem Streckenabschnitt Lubisz-Straße ein neues Opernhaus errichtet. Um den hohen Anforderungen an den Schwingungs- und Schallschutz in dem Opernhaus gerecht zu werden, waren spezielle Dämmmaßnahmen an den Gleisen erforderlich.

Dietla-Straße
Im Südosten der Stadt wurde eine Straßenbahnstrecke rekonstruiert. Dabei waren ein ca. 500 m langer Streckenabschnitt in der Starowislna-Straße sowie ein rund 1.000 m langer Abschnitt in der Dietla-Straße neu zu bauen. Um einen ausreichenden Schwingungs- und Schallschutz in der angrenzenden Bebauung zu gewährleisten, waren auch dort spezielle Dämmmaßnahmen an den Gleisen erforderlich.

Tunnel
Zur besseren Verkehrsanbindung wurde im Osten der Stadt eine neue Straßenbahnstrecke gebaut, die im Abschnitt zwischen Rondo-Mogilskie und Pawla-Straße zweigleisig in einem neu hergestellten Tunnel verläuft. Der ca. 2,3 km lange Tunnel führt dicht an Wohngebäuden vorbei und unterquert ein neues Shopping-Center.

Ort 
Krakau
Auftraggeber/Bauherr 
MP-MOSTY Sp. zo.o / grupa ZUE S. A.
Zeitraum 
2007 - 2008
Leistungen 

Opernhaus

  • Erfassung der Schwingungsanregung durch Straßenbahnverkehr in Krakau
  • Erstellung eines Emissionskataloges
  • Prognose der Deckenschwingungen und der sekundären Luftschallpegel für das Opernhaus
  • Dimensionierung von Gleisdämmmaßnahmen

Dietla-Straße

  • Messtechnische Erfassung der Situation vor dem Gleisumbau
  • Erfassung von Emissionsspektren bei Straßenbahnüberfahrten
  • Berechnung der Deckenschwingungen und der sekundären Luftschallpegel in den angrenzenden Wohn- und Geschäftsgebäuden
  • Erarbeiten von effektiven Systemlösungen bezüglich der Schwingungsemissionen für die verschiedenen Gleisabschnitte

Tunnel

  • Messtechnische Erfassung der Schwingungsanregung an bestehenden Gleisabschnitten
  • Rechnerische Bestimmung der Schwingungsanregung durch Straßenbahnüberfahrten im Tunnel
  • Messtechnische Bestimmung von Übertragungsfunktionen: Tunnel - Baugrund und Baugrund - Gebäude
  • Prognoseberechnung der resultierenden Deckenschwingungen und der sekundären Luftschallpegel in den angrenzenden Bauwerken
  • Dimensionierung von Gleisdämmmaßnahmen