Wohngebäude Yaojiayuan

Das Wohngebäude mit 18 Ober- und zwei Untergeschossen wird in rund 15 m seitlichem Abstand zu einem U-Bahntunnel in Peking errichtet. Zur Erhöhung der Tragfähigkeit wurde eine Baugrundverbesserung geplant. Maßnahmen zur Minderung der Erschütterungs- und Sekundärluftschallimmissionen aus dem U-Bahnverkehr waren erforderlich.

Ort 
Peking, China
Auftraggeber 
Getzner Werkstoffe GmbH, Österreich
Zeitraum 
2018
Leistungen 
  • Prognose der Freifeldschwingungen an der Baugrundoberfläche auf der Grundlage von Schwingungsmessungen im U-Bahntunnel
  • detaillierte Prognose der Schwingungs- und Sekundärluftschallpegel im Gebäude mittels eines Finite-Element-Modells des Bauwerks
  • Untersuchung schwingungsmindernder Maßnahmen (Elastomermatten) mit verschiedenen Parametern